Hinweise auf Veran­stal­tungen außerhalb des AKIS

Experten-​Gesprächsrunde »Pandemie in Deutschland«

An der Universität Witten/​Herdecke findet am 17. Juli 2012 eine Gesprächsrunde zum Thema „Pandemie in Deutschland“ statt. Die Gesprächsrunde wird im Rahmen des vom BMBF geför­derten Forschungs­pro­jektes „PRI-​KATS – Priori­tä­ten­bildung bei Rettungs­maß­nahmen“ organisiert.
Der Lehrstuhl für Politik­wis­sen­schaft, Sicher­heits­for­schung und Sicher­heits­ma­nagement an der Universität Witten/​Herdecke untersucht unter anderem in seiner wissen­schaft­lichen Arbeit die Bereit­schaft, auf eine Pandemie von Influenza zu reagieren. Daraus ist die Idee einer Gesprächsrunde entstanden, die sich vor allem mit dem Erkennen des Erregers und der Impfstoff­pro­duktion und -verteilung im Falle einer Pandemie beschäftigt.
Die Gesprächsrunde wird am 17. Juli 2012 ganztägig an der Universität Witten/​Herdecke statt­finden.
Es werden Vorträge vom Robert-​Koch-​Institut bzw. vom Paul-​Ehrlich-​Institut, von GENOplan, von GlaxoS­mit­hKline bzw. Novartis und von Vertretern der Gesund­heitsämter bzw. der Minis­terien für Gesundheit stattfinden.

Wenn Sie an der Gesprächsrunde »Pandemie« teilnehmen möchten, dann senden Sie uns bitte bis zum 9. Juli 2012 das Anmel­de­formular zurück.

Hans-​Jürgen Lange

Agenda